Schreibwettbewerb zum 1. Arnstädter Literaturtag am 28. August 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

der THK-Verlag Arnstadt veranstaltet am Samstag, 28. August 2021 den 1. Arnstädter Literaturtag.

An diesem Tag werden Arnstädter Verlage, deren Autoren und Verlagspartner sich der Öffentlichkeit präsentieren.

Die Landrätin Ilm-Kreis Frau Petra Enders und der Bürgermeister der Kreisstadt Frank Spilling wollen die Schirmherrschaft übernehmen.

Im Rahmen des 1. Arnstädter Literaturtages soll ein Kurzgeschichtenwettbewerb unter dem Thema „Arnstadt- einst, heute und morgen"

ausgewertet werden.

Jeder Arnstädter unabhängig vom Alter und Geschlecht kann sich mit einer Kurzgeschichte (max. zehn DIN A 4 Seiten) beteiligen.

Die besten Kurzgeschichten werden von einer Jury ausgewählt und zur Abschlussveranstaltung am 28. August 2021 präsentiert.

Zudem sollen diese prämierten Kurzgeschichten mit weiteren Geschichten im Buchband „Arnstädter Almanach 2021" veröffentlicht werden.

Einsendeschluss für die Kurzgeschichten ist: Freitag, 20. August.2021.

Die Übersendung kann per Mail erfolgen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postalisch an Dieter Hesse, An der Weiße 18, 99310 Arnstadt

Herzliche Grüße,

Frank Kuschel, Verlagsleiter THK-Verlag, für Rückfragen: 0170/47 06 198